JOKA Teppiche - BÜRO STIEGLER

Trägt der Mann auf dem Monopoly-Spiel ein Monokel?

Nein! Tatsächlich glauben das aber viele Spielfreundinnen und -freunde. Es ist ein griffiges Beispiel für einen kollektiven Irrtum, welchem mit dem Wort “Mandela-Effekt” sogar eine Beschreibung gewidmet ist.

Wie dieser entsteht, ist nicht ausreichend erforscht, aber es hat damit zu tun, dass der Mensch nicht jederzeit auf alle Erinnerungen zugreifen kann, die er gerade benötigt, geschweige denn, dass er sich an alles erinnern kann. Demzufolge treffen auch wir in unseren Konzeptphasen nicht selten auf Glaubenssätze oder Vorstellungen, die sich nicht mit Fakten decken.

So hält sich beim Thema Teppichbelag die Idee hartnäckig, dass der Boden schnell verschmutzen würde, ein Staubfänger und somit unhygienisch sowie ungeeignet für Allergiker sei. Tatsächlich existieren aber Teppichgarne wie das Solution-Dyed-Garn der Professional-Serie von JOKA – Natürlich schöne Räume, welches Feinstaub, Allergene und Keime bindet, wodurch diese im Gegenteil zu einer verbesserten Qualität der Raumluft beitragen.

Die weiteren Vorzüge von trittschall- und wärmedämmenden Eigenschaften, einer verbesserten Akustik im Raum und der gelenkschonende Charakter sind zudem über jeden Zweifel erhaben. Daher sehen wir, wo immer es in das Konzept passt, Teppichbeläge mit jenen modernen Hightechfasern als Bodenbelag vor, um Büroräumen trotz anspruchsvoller Objektanforderungen einen Wohlfühlcharakter zu verleihen.

Foto: JOKA – Natürlich schöne Räume

Fragen Sie nach Ihrem individuellen Angebot. Wir beraten Sie gern.

Tel: 037204 687-0        |        E-Mail: info@buero-stiegler.de

#joka #buerostiegler #bueroeinrichtung #buerodesign #akustik #nachhaltigkeit

Service & Anfrage