Immer wieder kommt im Zuge unserer Beratung zu Bürokonzepten die Frage danach auf, ob nicht solche hübschen Moosbilder in die Raumgestaltung integriert werden könnten.

 

Damit rennen Kundinnen und Kunden natürlich offene Türen bei uns ein. Häufig schließt sich die Frage nach dem Umfang der Pflege für diese Art der Begrünung an.

Dazu gibt es zwei wesentliche Unterscheidungen zu treffen:

  • Lebendiges Moos bindet CO2 und spendet Sauerstoff, benötigt jedoch ausreichend Licht und Bewässerung.
  • Stabilisiertes Moos birgt gleichermaßen positive Effekte hinsichtlich physikalischer und psychologischer Kriterien, bedarf jedoch abseits der regelmäßigen Befreiung von Staub keiner weiteren Pflege.

 

Dafür bietet es natürliche haptische Eindrücke, verwöhnt mit der optischen Wahrnehmung des nicht nachlassenden Grüns und überzeugt mit seiner regulierenden Wirkung auf das Raumklima.

Aufgrund seiner Eigenschaften, dennoch Luftfeuchtigkeit aufzunehmen und bei zu trockener Luft wieder abgeben zu können sowie bis zu 60 % des Schalls im Raum absorbieren zu können, wirkt sich ein Moosbild in jeder Hinsicht positiv auf die Raumgestaltung aus.

Foto: Moos Moos – Bergermann Floristik

Fragen Sie nach Ihrem individuellen Angebot. Wir beraten Sie gern.

Tel: 037204 687-0 | E-Mail: info@buero-stiegler.de

 

#buerostiegler #bueroeinrichtung #buerodesign #biophilicdesign #nachhaltigkeit

Service & Anfrage